Montag, Dezember 23, 2013

Maikäfer mitten in Brasilien


Sieht aus wie ein Maikäfer und fühlt sich auch so an - nur dass er nicht in Bayern des nächtens um die Strassenlampen schwirrt, sondern hier in Brasilien um unsere Lampen.
Wie der Maikäfer hat auch er Wiederhaken an den Beinen, was ein leichtes Kitzeln erzeugt, wenn er in der Hand so herumkrabbelt. Jetzt fragt mich nicht, ob es sich um einen brasilianischen Maikäfer handelt. Bis jetzt habe ich noch keinen gefunden, der mir seinen Namen hätte nennen können. Der Käfer ist den meisten Menschen hier einfach zu unbedeutend. Ausserdem wohnt ja auch nicht jeder im Wald, wo er so herumschwirrt und das ja oft erst spät nachts, wenn die meisten Menschen schon schlafen. Wahrscheinlich haben sich die von mir befragten Menschen gedacht "die spinnt, die Gringa (Ausländerin), als ob das von Interesse wäre, wie der Käfer heisst..."



Keine Kommentare: