Samstag, August 16, 2008

Eclipsepipse

Da freu ich mich jedes Mal drauf. Wir haben hier schon ein paar gesehen und fotografiert und bestaunt und bewundert.

Heute morgen dachte ich noch, das wird nix mit dem Bestaunen. Zuerst scheinte die Sonne, dann zog es zu, blieb grau, regnete, wurde kalt. Heute nachmittag riss plötzlich die Wolkendecke auf. Jetzt scheint die Sonne und wärmt immer noch angenehm, ob wohl es schon fast halb sechs ist und um sechs hier die dunkle Nacht anfängt.


Das Foto hat der Alessandro aus dem fahrenden Auto heraus vom Juli-Vollmond gemacht.

Die Eclipsenfotos sind auf irgendeiner CD. Anstatt in Schachteln suche ich im digitalen Zeitalter nun auf CDs herum. Obwohl. Ich glaube, ich lass das mit dem Suchen und gehe an den Strand, um neue Fotos zu machen...

Keine Kommentare: