Dienstag, Januar 15, 2008

Kleine Sauriernachkommen



Ein Echsenbaby auf der Wurzel eines Gummibaums - mitten in unserem Garten. Geckos bekommen wir mehr zu sehen als Eidechsen. Deshalb ist es schon etwas Besonderes. Von den Riesenechsen habe ich leider noch kein Foto gefunden. Die sind auch nicht so bunt, sondern eher grau gescheckt. Chamäleon gibt es hier auch. Allerdings nicht am bei uns am Strand. Dafür aber bei unserem Grundstück. Da freue ich mich schon drauf, sie ausfindig zu machen...

Kommentare:

kvinna hat gesagt…

Bist du sicher, dass DAS kein Waran ist?? Ich kann das Tier nicht bestimmen, aber gerade die Schwanzzeichnung... und es gibt viele verschiedene Warane...

Ich will dir aber keine Angst machen; ich denke, dass ist mit denen wie mit Hornissen: sie sehen bedrohlich aus und können gefährlich werden, greifen aber niemals von sich aus an.

Möönsch, um die Viechereien beneide ich dich echt; auch wenn's natürlich seine Lästigkeiten hat, interessieren tut's mich sehr, was da bei dir so kreucht und fleucht!

Corriendo Mundo hat gesagt…

Wunderschönes Geschöpf - einfach perfekt - und so warm und weich. Toll! Anuja und das ebensoschöne Geschöpf