Mittwoch, April 04, 2007

Katzenkamera in Aktion

Um es mit Helge Schneiders Worten auszudrücken: "Katzenklo macht Katzen froh."


Was mir zu denken gibt: nur unsere männlichen Katzen sind Menschenklo fixiert.



Und noch eins vom schlafenden Rambo zum Thema: "Ich hau mich mal kurz aufs Ohr."


Abgesehen von all den tierischen Erlebnissen, gibt es doch eine kleine Neuigkeit. Ich muss nicht mehr humpeln und bin seit zwei Tagen Wadenkrampffrei. Dafür habe ich jetzt Wasser in den Beinen. Es ist eine ganz neue Erfahrung am Ende der Beine Ballonfüsse zu haben. Ich glaube, es liegt am Plastikstuhl, auf dem ich doch einige Stunden verbringe, wenn ich vor dem PC sitze. Wenn ich viel herum laufe ist zumindest die Luft raus aus den Ballonbeinen. Gibt es eigentlich Globuli gegen Wassereinlagerung?

Kommentare:

Sam hat gesagt…

Ja, zuerst wärs schon notwendig die Ursache für Deine Wasserfüsse rauszukriegen:)

Gabriela hat gesagt…

Ich glaube mein Nichtweitergehenwollen-Syndrom flacht ab. Heute waren die Füsse schon fast wieder auf Normalgrösse gschrumpft. Das mit der Fehlgeburt hat mich wohl doch mehr mitgenommen, als ich es mir vielleicht eingestehen wollte. Ich kenn das ja mittlerweile, dass mein Körper mich ein wenig ausbremst, wenn ich Ungeduldsnuss mal wieder zu schnell weiter will. Deshalb auch der völlig unhomöopathische Ansatz von mir: Globuli, das möglichst in Sekunden wirken soll, contra Körperleiden... Aber, was erzähl ich dir. Werde mich noch ein wenig mehr in Geduld üben.

Liebe Grüsse
Gabriela